Mauersegler-Beobachtungskästen





[Bild 1]: Mauersegler-Einbaukasten
Typ Nr.16
 
 

[Bild 2]: Mauersegler-Einbaukasten
(Laufrohr)
 
 

Mauersegler -


Beobachtungskasten Nr. 14


 
Diese Modell wird einfach von Innen auf die Gebäudewand geschraubt (Halteleiste [4] liegt bei).
 
Durch das Einschlupfrohr[5] kann die Hauswandung (max. 35cm) und ev. die Wärmedämmung[7] überbrückt werden, z.B. in Kalträumen, unter Dächern, Fahrstuhlschächten, etc.
 
Der Einflug an der Außenfassade wird mit der mitgelieferten Einflugblende[6] aus Pflanzfaserbeton abgedeckt oder mit eingeputzt. Lieferung inkl. Beobachtungsscheibe und zusätzlicher Nestmulde [3].
 
Bewohner: Mauersegler

Material: Atmungsaktiver SCHWEGLER-Holzbeton
 
Maße: B 43 x H 24 x T 22 cm
 
Gewicht: 15,7 kg

Anbringung: Der Einflug sollte sich mind. 5 m über dem Erdboden befinden. Bitte auf freie An- Und Abflugmöglichkeiten achten. Mehrere Mauerseglernisthilfen pro Gebäude unterstützen eine rasche Koloniebildung.

Reinigung und Kontrolle: Kontrollwand mit Herausfallschutz zu Kontrollzwecken ist komplett abnehmbar. Eine Reinigung ist nicht unbedingt notwendig

 
Beobachtungsk. Nr.14 Best.Nr.: 00 592 / 2


 
 

[Bild 3]: Typ Nr. 15 Einbau (Ansicht vom Gebäude-Inneren)
 

[Bild 4]:  Einbauskizze Nr. 15 (Schnitt)
 

 

Mauersegler -


Beobachtungskasten Nr. 15


 
Wird wie ein Niststein direkt in eine Fassade eingelassen oder eingemauert.
 
Die Rückseite mit dem Einflug schließt damit bündig mit der Außenfassade ab (Verputzen ist auch möglich).

Vom Gebäudeinneren kann nun die Belegung durch Öffnen der Beobachtungsklappe kontrolliert
werden.
Lieferung inkl. Beobachtungsscheibe u. zusätzlicher Nestmulde.

Bewohner: Mauersegler

Material: Atmungsaktiver SCHWEGLER Holzbeton
 
Maße: B 43 x H 24 x T 22 cm
 
Gewicht: ca. 13,6 kg

Anbringung: Der Einflug sollte sich mindestens 5 m über dem Erdboden befinden.

Bitte auf freie An- und Abflugmöglichkeiten achten.
Mehrere Mauerseglernisthilfen pro Gebäude unterstützen eine rasche Koloniebildung.
 
Reinigung und Kontrolle: Kontrollwand mit Herausfallschutz zu Kontrollzwecken ist komplett abnehmbar. Eine Reinigung ist nicht unbedingt notwendig

 
Beobachtungsk. Nr.15 Best.Nr.: 00 595 / 3