Fledermaus-Fassadenröhre 1FR



1FR Fassadenröhre


Montage in Fassade

Montage unter Putz

Montagebeispiel in der Fassade
21
Aug

Fledermaus-Fassadenröhre 1FR

zum Einbau in Wände

 

Die Fassadenröhre ist als Fledermaus-Sommerquartier zum Einmauern in Gebäude­außenwände konzipiert. Durch die geringe Tiefe von 12,5 cm eignet es sich auch sehr gut zum Einbau in die Wärmedämmung. In das Röhrenprinzip wurden die charakteristischen Verhaltensbedürfnisse von gebäudebewohnenden Fledermausarten eingearbeitet. Eine langzeitbeständige Holzwand an der Innenseite gewährleistet, dass sich die Tiere an der Holzseite oder an der gegenüberliegenden Wand (aus atmungsaktivem Holzbeton) ankrallen können. Diese Fassadenröhre ist wartungsfrei, da die Kotkrümel über die spezielle Kotrutsche langsam nach unten fallen können.

Anbringung: Einbau in Fassaden (Einmauern oder Einputzen), in Beton (wie u.a. in Brückenbauwerken), sowie nachträglich bei Renovierungsarbeiten unter Holzverschalungen, etc. Bei Montage auf Wände müssen bauseits Winkel verwendet werden.
Material: offenporiger, atmungsaktiver SCHWEGLER-Holzbeton.
Farbanpassung: 1FR wird „naturgrau“ geliefert. Farbanstrich mit handelsüblicher, atmungsaktiver Fassadenfarbe ist jederzeit möglich.
Sonstiges: Sollen Fledermäuse ins Gebäudeinnere gelangen, empfehlen wir das Modell 2FR.
Einflugweite: B 15 x H 9 x T 2 cm.
Außenmaße: B 20 x H 47,5 x T 12,5 cm.
Gewicht: ca. 9,8 kg.
Lieferumfang: Fassadenröhre 1FR.


Bestellnummer: 00 750/6
Diesen Artikel im Shop aufrufen